So Können Sie Probleme Beheben, Die Sie Odbc Regedit Können

So Können Sie Probleme Beheben, Die Sie Odbc Regedit Können

Sie sollten verschiedene Tipps zur Fehlerbehebung lesen, wenn Sie eine hervorragende Fehlermeldung für den odbc regedit-Treiber erhalten.

[Fix] Ein einfacher Klick, um Ihren Computer zu reparieren. Klicke hier zum herunterladen.

Öffnen Sie in Windows einen Teil, der normalerweise mit dem Registrierungseditor verbunden ist: Start> Ausführen> Regedit.Gehen Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE> SOFTWARE> ODBC> ODBCINST. INI.Klicken Sie auf den Namen des Fahrers.Klicken Sie auf Datei > Exportieren.Die Datei wird mit gespeichert. …Datei umbenennen in.Gehen Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE> SOFTWARE> ODBC> ODBCINST.Klicken Sie auf den Namen des Fahrers.

Arie-Label = “Artikel

In diesen Artikeln

Wo ist ODBC in der Registrierung?

32-Bit UND 64-Bit USER ODBC Datenquellen werden wirklich in dieser Registry unter HKEY_CURRENT_USER Software ODBC ODBC gespeichert.64-Bit-SYSTEM-ODBC-Datenquellen sind in der Registrierung unter HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE ODBC ODBC reserviert.

Die Installations-DLL verwaltet Registrierungsinformationen für jede installierte ODBC-Komponente. Auf Windows Masters of Science NT- und sogar Windows Microsoft 95/98-Computern werden diese Informationen als in Unterschlüsseln mit dem Nach-Unterschlüssel gespeichert betrachtet, der die Registrierung enthält:

  HKEY_LOCAL_MACHINE  SOFTWARE  ODBC  Odbcinst.ini 

Da Odbcinst.ini definitiv ein Unterabschnitt des HKEY_LOCAL_MACHINE-Baums einer Person ist, sind ODBC-Informationen eine Zutat, die allen Männern und einigen Frauen auf dem Computer zur Verfügung steht.

  • ODBC-Hauptunterschlüssel

  • Was ist ODBC in Regedit?

    ODBC-Test – Offene Datenbankverbindung (ODBC) ODBC-Test ist ein ODBC-kompatibles Antragsformular, das Sie verwenden können, um ODBC-Treiber und jeden ODBC-Treiber-Manager zu prüfen.

    ODBC-Treiberabonnement

  • Unterschlüssel für Treiberkriterien

  • driver odbc regedit

    Standardtreiberverbindung

  • Wie importiere ich ODBC in die Registrierung?

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den aktuellen ODBC.INI-Ordner, wählen Sie Exportieren und helfen Sie beim Speichern der .reg-Datei.Kopieren Sie jedes .reg-Dokument (oder alle Dateien, vorausgesetzt, Sie haben gemeinsame Benutzer- und Struktur-DSN-Suchquellen) auf Ihren anderen Computer.Doppelklicken Sie auf dem neuen Computer, wie die .reg-Datei(en) importiert werden. DSN-Datenquellen in unsere PC-Registrierung kopieren (wählen Sie "Ja" und "OK", wenn Sie dazu aufgefordert werden).UDL weiterleiten.

    ODBC-Übersetzerverbindung

  • Verbindungsübersetzerspezifikation

  • Artikel
  • 2 Minuten gelesen
  • Seit Windows und XP Windows Server im Jahr 2003 ist ODBC zweifellos als letztes im Windows-Betriebssystem enthalten. Sie dürfen nur ältere Kopien von Windows explizit auf odbc installieren.

    Haftungsausschluss Die Wurzeln der Informationspflanzen in diesem Internet werden höchstwahrscheinlich innerhalb oder außerhalb der Progress Software Corporation liegen ("Fortschritt"). Die Progress Software Corporation unternimmt alle zumutbaren Anstrengungen, um diese Informationen zu prüfen. Die Informationen werden jedoch zweifellos nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Progress Software Corporation macht keine spezifischen Transaktionen oder Zusicherungen bezüglich der Fähigkeiten in diesen Informationen.

    Die dieser Site zugewiesene Beispielmethode wird vom Progress-Support- oder möglicherweise Servicemodell überhaupt nicht unterstützt. Der gerenderte Beispielcode wird als "AS IS" betrachtet. Gibt möglicherweise keine ausdrücklichen oder sinnvollen Garantien ab und lehnt alle stillschweigenden Garantien ab, dies umfasst alle stillschweigenden Garantien der Marktgängigkeit zusätzlich zur Eignung für einen bestimmten Zweck. Der Benutzer trägt alle Risiken, die mit der gesamten Verwendung oder Leistung des Teilmengencodes verbunden sind. Bei jedem Progress-Turnier haften die jeweiligen Mitarbeiter oder Verbraucher, die sonst an der Erstellung, Erstellung und Auslieferung des Kodex beteiligt sind, für jeglichen Rückgang (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Geschäftsgewinne, Geschäftsunterbrechungen). Verlust von Geschäftsideen oder sonstiger finanzieller Verlust) Erwachen für die Nutzung oder Unfähigkeit, den genauen Code zu testen, auch wenn Progress oft auf die Möglichkeit eines solchen Schadens hingewiesen wurde.

    Gibt es eine Möglichkeit, die ODBC-Konfiguration vom Computer eines Benutzers zu exportieren und auf einen anderen Computer zu importieren?

    1-Führen Sie regedit.exe aus.
    2-Suchen Sie erfolgreich nach HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE ODBC ODBC.INI und wählen Sie ODBC.INI im linken Bereich aus.
    3-Aus dieser Registrierung Legen Sie im Menü "Exportieren" die Registrierungsdatei fest. Wählen Sie odbc.reg aus und speichern Sie es auf einer geeigneten Netzwerkfreigabe.
    4-Gehen Sie zum Zielcomputer und finden Sie das Hauptfach, das während des PCs gleich sein wird. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ODBC.INI und wählen Sie Umbenennen". Benennen Sie als Hilfe um, ODBC.INI als ODBC.INI.OLD.
    5-Wählen Sie den eigentlichen übergeordneten Registrierungsschlüssel (ODBC) ODBC.INI aus.
    7-Wählen Sie in das Registrierungsmenü Importieren Sie die Parameter-Registrierungsdatei und bewerten Sie sie, veröffentlichen Sie sie im Netzwerk, wo immer Sie odbc.reg gespeichert haben. Doppelklicken Sie auf die tatsächliche odbc.reg-Datei, um sie zu importieren.
    8-Testen Sie Ihre Anwendungen, die pro Los Daten von Quellen, um sicherzustellen, dass die Importe genau funktionieren.

    Das Obige gilt weiterhin für Systemdatenquellen. Wenn es sich im Allgemeinen um eine benutzerdefinierte Datenquelle handelt, müssen Sie wahrscheinlich das zweite Kabel durch HKEY_CURRENT_USER anstelle von HKEY_LOCAL_MACHINE ersetzen.

    Problem

    Ein Registrierungsfehler kann dazu führen, dass auf einige ODBC-Treiber nicht mehr zugegriffen werden kann, wenn neue Datenquellen erstellt werden.

    Das Problem lösen

    Warnung. Dieses Dokument bezeichnet die Änderungen, die mit dem PC-Registrierungseditor regedit an einer Art Windows-Registrierung vorgenommen wurden. Bevor Sie diese Faktenkampagne verwenden, um Änderungen vorzunehmen, stellen Sie den PC wieder her, setzen Sie ihn wieder ein und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie die Registrierung positiv wiederherstellen können, wenn etwas schief geht. Wichtige Informationen zur Verwendung der Registrierungsschlüsselsatzprogramme regedit und regedt32 finden Sie in der Microsoft Knowledge Base und im Hilfesystem.

    Wir haben Berichte über PCs erhalten, auf denen unsere Datenquelle nicht mit dem Windows-ODBC-Treiber von iSeries Access hergestellt werden konnte, möglicherweise weil er, obwohl er zweifellos installiert ist, nicht im Bericht des auf Ihrem Gerät verfügbaren ODBC-Laufwerks enthalten ist aktuellen ODBC. Administrator. Jedoch können vorhandene Datendatei-Informationen unter Verwendung eines ODBC-Reiters leicht verwendet, überarbeitet und gespeichert werden. Die Untersuchung dieser Probleme ergab eine Komponente in Ihrer aktuellen Windows-Registrierung, die möglicherweise durch eine Software verursacht wird, die jeden einzelnen bestimmten Treiber als traditionelle Autos installiert und ihn dann auf leer oder null zurücksetzt. Der resultierende Master-Laptop- oder Computereintrag führte dazu, dass später konfigurierte Treiber beim odbc-Administrator nicht gelesen werden konnten.

    Treiber odbc regedit

    Wenn dieses Problem jetzt auftritt, erstellen Sie den Registrierungsschlüssel [HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE ODBC ODBCINST.INI ODBC Drivers] normalerweise so:

    "SQL-Zugriffsserver" = "Installiert"
    "Microsoft-Treiber (* .mdb)" entspricht "Installiert"
    "Microsoft Text Driver (* .txt; 2. .csv)" = "Installiert"
    "Microsoft Excel Driver (* .xls)" bedeutet "Installiert"
    "Microsoft dBase-Treiber (* .dbf)" entspricht "Installiert"
    "Microsoft Paradox Driver (* .db Visual)" = "Installiert"
    "Microsoft FoxPro-Treiber" = "Installiert"
    "Microsoft FoxPro VFP-Treiber (* .dbf)" entspricht "Installiert"
    "Microsoft dBase VFP-Treiber (* .dbf)" = "Installiert"
    "Microsoft Access Driver (* .mdb)" bedeutet "Installiert"
    "Microsoft Text Driver (* .txt; * .csv)" = "Installiert"
    "Microsoft Excel Driver (* .xls)" entspricht "Installiert"
    "Microsoft dBase-Treiber (* .dbf)" = "Installiert"
    "Microsoft Paradox Driver (*.db)" = "Installiert"
    "Microsoft Visual FoxPro-Treiber" entspricht "Installiert"
    "Treiber für Microsoft Access (* .mdb)" = "Installiert"
    "Treiber Nr. Microsoft para arquivos (* texto.txt; 6. .csv)" = "Installiert"
    "Microsoft Excel-Treiber auswählen (* .xls)" bedeutet "Installiert"
    "Microsoft dBase-Treiber (* .dbf)" bedeutet "Installiert"
    "Treiber für Microsoft Paradox (*.db)" = "Installiert"
    "Treiber für Microsoft Visual ODBC foxpro" = "Installiert"
    "Microsoft for Oracle" = "Installiert"
    "Sybase System 11" = "Installiert"
    @ bedeutet ""
    "FileMaker Oracle8 Driver" ist gleich "Installed"
    "FileMaker Text Driver (*. *)" entspricht "Installiert"
    "ODBC Client Access Driver (32-Bit)" = "Installiert"
    "iSeries Access ODBC Entry Driver" bedeutet "installiert"

    @ = "" ist definitiv das eigentliche Problem. Alle Gegenstände, die danach länger niedrig sind, werden symbolisiert. Um dieses Problem zu beheben, mache ich Folgendes:

    1. Um normalerweise den Windows-Laptop- oder Computer-Editor zu starten, klicken Sie auf Start, Ausführen, wählen Sie die Option regedit und klicken Sie anschließend auf OK. 2. Gehen Sie zum Ordner HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE ODBC ODBCINST.INI ODBC Drivers und klicken Sie auf unseren Tipp, um die darin enthaltenen Zeilen anzuzeigen. 3. In der oberen rechten Ecke sehen Sie den perfekten großartigen Eintrag namens Of (Standard) über den Typ REG_SZ. Der Hilfsdatenwert, auf den sich dies bezieht, ist statt (undefinierter Wert) leer zu leer. 4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine von Ihnen, sehen Sie die Zeilen (Standard), wählen Sie Löschen aus dem Kontextmenü und klicken Sie auf Ja - bestätigen Sie ok o. 1. Drücken Sie F5, um die Festplattenregistrierung zu ändern und den Registrierungseditor zu beenden. 6. Möglicherweise müssen Sie Ihren PC neu starten, bevor Sie mit einem dieser fehlenden ODBC-Treiber einen DSN für den Anfang erstellen können.

    Aktualisiert:

    Ihr PC könnte mit Viren, Spyware oder anderer bösartiger Software infiziert sein. Reimage scannt und identifiziert alle diese Probleme auf Ihrem Computer und entfernt sie vollständig. Software, mit der Sie eine Vielzahl von Windows-bezogenen Problemen und Problemen beheben können. Reimage kann alle Windows-Fehler (einschließlich des gefürchteten Blue Screen of Death) einfach und schnell erkennen und geeignete Maßnahmen ergreifen, um diese Probleme zu beheben. Die Anwendung erkennt auch Dateien und Anwendungen, die häufig abstürzen, und ermöglicht es Ihnen, ihre Probleme mit einem einzigen Klick zu beheben.

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie die Anwendung und melden Sie sich mit Ihren Kontodaten an
  • Schritt 3: Starten Sie einen Scan Ihres Computers, um Fehler zu finden und zu beheben

  • In vielen unserer Fälle hat dieses Verfahren immer das wichtigste Problem gelöst. Sollte dies jedoch das Hauptproblem nicht lösen, wenden Sie sich an Microsoft Windows, um Hilfe zu erhalten.

    Markieren:

    Wie richte ich den ODBC-Treiber ein?

    Drücken Sie Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.Geben Sie odbcad32 darüber ein und klicken Sie auf OK.Wählen Sie im Dialogfeld ODBC-Datenquellenadministrator normalerweise die Registerkarte System-DSN oder nur Benutzerdefinierter DSN aus.Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.Suchen Sie alle erforderlichen Treiber in der Liste und klicken Sie zusätzlich auf Fertig stellen.

    Dieses Problem ist immer mit der FileMaker-Software und ODBC-Treibern verbunden; es ist jedoch bei diesem einen Softwarepaket nicht minimal.

    Können Sie die Fehler und Abstürze Ihres Computers nicht mehr ertragen? Klicke hier zum herunterladen.

    Jeremy Wheare